Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Arbeiterkammer Vorarlberg - Social Media Certificate

Logo http://transmedia.medienzoo.com/ak-smc

Was tun Jugendliche am Handy? Auf welchen Onlineseiten bewegen sie sich? Wie wichtig sind soziale Netzwerke? BFI und AK bildeten 100 Schülerinnen und Schüler des Feldkircher Gymnasiums Schillerstraße im Umgang mit Facebook, Instagram, Whatsapp & Co. aus. Fragen von Persönlichkeitsschutz und Urheberrecht wurden diskutiert. Zahlreiche Aha-Erlebnisse waren die Folge.

Zum Anfang

"Wer von euch ist nicht bei Facebook?" Da gehen eins, zwei, drei, zehn Hände hoch. 10 von 21. Da hat sich was verändert. Instagram und Whatsapp heißen die neuen Renner unter den sozialen Netzwerken im Internet. Und Tumblr.

Zum Anfang

Das ist Johanna. Sie besucht das Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch und kommt aus Brederis.
Das Smartphone begleitet Johanna den ganzen Tag...

Zum Anfang

Das ist Gabriel. Er kommt aus Liechtenstein und nutzt Internetanwendungen am Smartphone nur wenig. Ein typischer Tag sieht bei ihm so aus...

Zum Anfang

Nathalie kommt ebenfalls aus Brederis und ist "andauernd" online. Für sie gehört die Nutzung von Whatsapp, Instagram, Twitter, Facebook und Tumblr zum ihrem Tagesablauf dazu.

Zum Anfang

Johanna, Nathalie und Gabriel gehören zu den „Digital natives“. Diese Generation wächst mit dem Internet auf. Sie ist bestens online vernetzt. Handy und Computer beherrschen sie im Schlaf. Die Bitkom-Studie vom Dezember 2014 untermauert das eindrücklich:  Schon 76 Prozent der 8- bis 9-Jährigen nutzen Internet. Bei den 14- bis 15-Jährigen sind es 99 Prozent.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Mario Wüschner unterrichtet Informatik. Am Gymnasium und im BFI der AK. Er gab den Anstoß zum gemeinsamen Projekt. Wie erlebt er die jungen User? „Unglaublich geschickt“, sagt er, aber auch „sehr sorglos …“

Video öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Das BFI der AK bietet gemeinsam mit der Bundesgymnasium Schillerstraße in Feldkirch das Social Media Certificate Plus an, kurz SMC+. In sechs Wochen werden die fünften Klassen fit fürs Internet gemacht.

Nicht technisch, das können die längst. Die Reise geht vom Urheberrecht über Datenschutz bis hin zur praktischen Anwendung von Apps und andern Internetprogrammen.

Sandra Leichte von der AK-Konsumentenberatung über den Ansatz des Workshops:

Video öffnen

Zum Anfang

Das Tun steht am Anfang: Die Jugendlichen surfen im Unterricht. Dabei folgen sie ihren eigenen Spuren im Web. Spannend wird die Beantwortung der Frage: Was weiß das Internet über mich?

Zum Anfang

Es ist Mittwoch, der 11. März 2015, Ortstermin 13:30 Uhr im Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch. Heute findet die letzte Theorieeinheit von SMC+ in der Klasse 5b statt. Dabei geht es um versteckte Kosten von Apps und Programmen, "Internetabzocke" und den Datenschutz beim Messaging-Dienst Whatsapp.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Am 27. März 2015 ist es soweit: AK-Präsident Hubert Hämmerle, Schuldirektor Georg Konzett und BFI-Direktor Marcus Mayer überreichen im Saal der AK den 100 Feldkircher Fünftklässlern feierlich ihre Zeugnisse. Was Ihnen die Ausbildung gebracht hat? Das erzählen sie selbst.

Audio öffnen

Zum Anfang

Dann wenden Sie sich an
Mario Prünster
Tel. 05522/70200-4102        
mario.pruenster@bfi-vorarlberg.at

Die AK im Web: www.ak-vorarlberg.at

Text:
Julia Heller und Thomas Matt (AK Vorarlberg)

Gestaltung:
Medienzoo Bewegt Bild Kommunikation GmbH
Julia Heller (Design & Produktion)
Markus Götsch (Transmedia Dramaturgie)

Für den Inhalt verantwortlich:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Vorarlberg
6800 Feldkirch

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 STARTSEITE

Bgs.00 00 05 18.still002
Kapitel 2 PROLOG

Treppe

Screen shot 2015 03 24 at 14.03.24

Screen shot 2015 03 16 at 15.22.22

Mvi 2621.mov.00 00 14 24.still001
Kapitel 3 DAS PROBLEM

Mario wu%cc%88schner.00 01 29 10.still003

Mario wu%cc%88schner.00 01 00 13.still004
Kapitel 4 AK VORARLBERG

Sandra leichte.00 00 06 03.still003
Kapitel 5 DER WORKSHOP

Screen shot 2015 03 16 at 15.17.47

Screen shot 2015 03 16 at 15.19.27

Unterrichtssituation.00 00 02 19.still004
Kapitel 6 DIE VERLEIHUNG

Verleihung
Kapitel 7 SCHLUSSBILD

Akschlussbild 01 01
Nach rechts scrollen